< Schreibwettbewerb „Abenteuer Spezial-Werkzeug“
11.02.2019 09:48 Alter: 195 days

writers:class dichtet mit Studierenden der PH Vorarlberg


„Das haben wir im Jungen Literaturlabor Zürich gemacht. Das Gedicht entsteht, wenn du Schnipsel ziehst und aufklebst.“ Versiert lassen Magnus und seine Mitschüler_innen der writers:class in kleinen Gruppen mit Studierenden des Seminars ‚Literatur im Transfer‘ der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg Collagen-Gedichte entstehen. Dieser Überraschungsbesuch der Klasse in der PH, mit Schüler_innen in der Expertenrolle, gewährt den Studierenden Einblick in ein innovatives Modellprojekt, bei dem die 2a des Gymnasiums Schillerstraße Feldkirch vier Jahre lang von der Autorin Andrea Gerster begleitet wird und mit zahlreichen Institutionen der Literaturlandschaft in Projekte geht.

Die writers:class ist ein double check-Projekt und wird mit freundlicher Unterstützung des Landes Vorarlberg und des Vorarlberger Kulturservice durchgeführt. Double check ist ein Impulsförderprogramm, bei dem im Rahmen des Programms je eine Bildungseinrichtung und eine Kultureinrichtung in Form einer zweijährigen Partnerschaft kontinuierlich zusammenarbeiten und so Zugang zur jeweils anderen Lebenswelt finden. Ziel ist es, langfristige und nachhaltige Partnerschaften zwischen Bildungs- und Kultureinrichtungen anzuregen und zu etablieren.

Dipl. Kult.Man. Frauke Kühn

...mehr Bilder...